Halogenlampen MR16 GU5.3 gegen LED tauschen funktioniert nicht. Warum?

Jamie Bechtel

Die alten Halogenlampen sind eine sehr gute Lichtquelle. Wenn Sie die LEDs laufen lassen, wird das Licht sehr hell sein und das Bild sollte ein perfektes Bild sein.

Für diejenigen, die dies versucht haben und keine guten Ergebnisse hatten, hier ist mein Blog-Post. Ich habe dies in ein Google Drive gestellt, um es denjenigen Leuten zu geben, die noch interessiert sind, und werde die Ergebnisse mit ihnen teilen. Außerdem werde ich einige Rückmeldungen geben, wenn Leute gute Ideen haben, wie dies verbessert werden kann. Dies kann wirklich interessant sein, im Vergleich mit Boconcept Schreibtisch Der ganze Code ist auf GitHub. Der Code wird auf einer Raspberry Pi unter Verwendung einer Raspberry Pi 2 Model B erstellt. Um dies in Gang zu bringen, werden wir ein einfaches Python-Skript verwenden. Das Skript funktioniert, indem es ein Array von Zahlen, eine sogenannte Matrix, generiert. Das Array wird verwendet, um die Zahlen in der unten gezeigten Abbildung zu erzeugen. Der Code unten ist ein wenig hässlich und hat keine Testfälle, mit denen ich ihn testen könnte. Sie ist jedoch so einfach wie möglich zu bedienen. Wenn Sie interessiert sind, sehen Sie sich meinen Blog-Eintrag an, um zu erfahren, wie man das mit Python macht. So sieht das Drehbuch aus: Die Nummern sind definiert als: Ich definiere eine Matrix mit 3 Zeilen und 5 Spalten (auf Matrizen werde ich später noch eingehen). Diese Matrix ist für nichts wirklich nützlich, außer um zu testen, was die Ausgabe des Skripts ist. Das Skript ist in Python geschrieben, also schreibe ich auch den gesamten Code und alle Tests in Python, einschließlich der Tests, die auf das Vorhandensein von Licht testen. Das Testskript ist recht einfach. Selbst ist Architektur Tisch einen Versuch wert. Jeder Test ist, wie wir sehen werden, ein Test in einer der drei Kategorien (Intensität, Farbe und Leuchtdichte). Der erste Test läuft wie folgt ab: 1. Die Leuchtdichte der Lichtquelle wird in Lux gemessen. Die Leuchtdichte ist ein Maß für die Lichtmenge, ausgedrückt in Watt, die von einer Quelle ausgesendet wird. Dies ist imposant, vergleicht man es mit Op Tisch. Lux kann entweder als konstanter oder als variierender Wert gemessen werden. Sie ist die Maßeinheit, mit der die Leuchtdichte von Lichtquellen gemessen wird. Was ist eine Plasmalampe? Es sollte verstanden werden, dass die Leuchtdichte oft in Lux gemessen wird, aber sie wird manchmal auch in Lux-Äquivalenten ausgedrückt, und diese Lux-Äquivalente ändern sich mit der Zeit. In den USA verwenden wir oft die Einheiten, die Watts genannt werden, und manchmal sogar nur in Watt pro Fuß. Es ist eine sehr nützliche Einheit, aber sie ist nicht sehr nützlich, um die Einheiten des Lichts zu erklären. Tatsächlich werden die meisten Menschen, besonders diejenigen, die sich dafür interessieren, was wir über Licht und Lichtquellen wissen, es verwirrend finden, Watt und nicht Lux zu verwenden. Deshalb möchte ich Ihnen ein wenig über Licht und seine Messung beibringen.